Als ich dachte, du würdest nicht hinschauen….

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am März 8, 2013 by admin

Es brennt mir so sehr auf der Seele einmal über mich und meine Kids zu schreiben. Ich bin Mutter – allein erziehende Mutter von 2 Jungs. Die Väter hatten bislang zu den Kids keinen Kontakt. Leider. Manchmal sind die Dinge, wie sie sind. Meine Jungs sind 7 Jahren auseinander, sind 13 und 6. Es sind coole Jungs – wirklich. Kinder, die man gern haben muss – und das sage ich nicht nur, weil ich ihre Mama bin.

Wenn ich sie mir so anschaue, wundere ich mich manchmal – weil ich ganz oft (in meinen Augen) einfach keine perfekte Mama bin. Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

LosLassen

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Januar 11, 2013 by admin

Die Dinge loszulassen bedeutet nicht, sie loszuwerden. Sie loslassen bedeutet, dass man sie sein lässt. (Jack Kornfield) Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Wenn ich LIEBE sage …

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Oktober 8, 2012 by admin

Seit letzter Woche setze ich mich intensiv mit dem Thema Kommunikation auseinander. Im Ausbildungsblock meiner Integrales Life Management – Ausbildung bei LifeTrust beschäftigten wir uns mit diesem Thema. Eine unserer Übungen war, in einer Gruppe von 6 Personen für ein bestimmtes Wort – in unserem Fall Exzellenz – jeweils 6 verschiedene Bedeutungen zu notieren und im Anschluss auszuzählen, wie viele gleiche Worte wir in der 6er-Gruppe gefunden haben. In unserer Gruppe war die höchste Übereinstimmung 3 (in 2 Fällen), dann 2 (in 3 Fällen) und alle anderen kamen nur einmal vor. Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Mein größter Wunsch zu meinem Geburtstag ist…

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am September 10, 2012 by admin

….meinen Papa endlich wieder sehen.

Heute hat mein kleiner Sohn Geburtstag. 6 Jahre alt wird er. In dem Alter hat man viele Geburtstagswünsche. Einer davon war ein Skateboard. Ein cooles, so wie ‘große Jungs’ haben. Mehr lesen »

1 Kommentar Kommentieren »

Einfach JA! …

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am August 16, 2012 by admin

… hab ich gesagt, als Abheeti Zeitz mich bat, einen kurzen Artikel für ihr Magazin ‘Einfach JA!’ zu schreiben. Einen Artikel über die Aktion im Altersheim im vergangenen Jahr, als ich hier an meinem Geburtstag Rosen verteilt und DANKE gesagt habe.

Mir ist es wirklich-wirklich ein großes Anliegen, seit ich in Dresden bin, hier die Traumata v.a. des letzten Krieges zu lösen. In so vielen Familien wirken diese Schrecken -unbewusst- nach. Das erlebe ich immer wieder in Gesprächen mit Freundinnen oder Klienten. Da ist soviel versteckt und vergraben. Da wird so viel geschwiegen. Es ist Zeit, zu reden. Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Was ist Dein Ziel …… – hier auf dem Ponyhof?

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am August 11, 2012 by admin

Ich bin ein Mädel vom Land, das seit 22 Jahren in der Stadt lebt. Kann Traktor fahren und Kühe melken. Wollte als Kind Tierärztin werden – und Hebamme. Hebamme für Kühe und Pferde, um genau zu sein. Und wollte – und das ist jetzt O-Ton von einer damals 16jährigen, die kurz davor war, zur Ausbildung (Bankkauffrau auf Wunsch der Eltern) wegzugehen: ‘Wenn ich fertig bin (mit der Ausbildung), dann komme ich wieder zurück und dann machen wir einen Ponyhof für all die Menschen von der Stadt, dass die wieder ‘normal’ werden.’ … Ich habe damals nicht verstehen können, wieso Menschen aus der Stadt (okay, es war Besuch aus der Großstadt Berlin) zu unseren Fersen (junge Kühe) Büffel sagen und Angst haben, Hühnern Eier abzunehmen. Auch konnte ich nicht nachvollziehen, wie man wirklich Angst haben kann, sich schmutzig zu machen (die Schuhe beispielsweise). Wie gesagt, dieses Verhalten der Menschen aus der Stadt war doch sehr anders und ich empfand es als ‘unnormal’ …

Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Tags: , , , , , ,

Mit HUNDERT hat man noch Träume…

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Juli 31, 2012 by admin

Wer mein Blog verfolgt, weiss, dass mich aktuell Themen zum Älter werden / Alt sein beschäftigen. Natürlich bedingt durch meine eigene Oma, die seit einigen Monaten im Seniorenheim lebt und bei deren Besuchen ich natürlich viele ältere Menschen sehe.

Passend dazu durfte ich am vergangen Freitag eine ganz besondere Ausstellungseröffnung in der Heinrich-Schütz-Residenz in Dresden erleben. (Dankeschön an Annegret an dieser Stelle)

MIT HUNDERT HAT MAN NOCH TRÄUME heisst die Ausstellung des Fotografen Karsten Thormaehlen, die Porträts von Menschen zeigt, die mindestens 100 Jahre alt sind. Sie geht noch bis zum 10. August hier in Dresden direkt am Neumarkt (Frauenkirche).

Es lohnt sich so, so sehr, sie anzuschauen. Oder eine der weiteren Ausstellungen zu besuchen, die in nächster Zeit mit den Werken von Karten Thormaehlen an verschiedenen Orten in Deutschland statt finden.

Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Tags: , , ,

Wenn ich noch 8 Wochen (in Dresden) zu leben hätte ….

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Juli 26, 2012 by admin

Ich wollte weg ziehen von Dresden. Obwohl die Stadt toll ist, war ich hier nicht wirklich angekommen. Fühlte ich mich einfach nicht zu Hause. Schon die letzten 3 Jahre möchte ich umziehen: zurück nach Heidelberg. Oder in mein geliebtes Chiemgau. Oder ins Vogtland in die Nähe zu meiner Oma und zu meiner Familie. 100% klar, wohin es gehen wird, war es nicht, als ich meine Wohnung kündigte zum 31. Juli. Doch es gab eine recht konkrete Option. Und vor allem das innerlich klare Signal, von Dresden weg zu ziehen. Dresden ist so quasi ‘Ende der Welt’ – so ganz im Osten, weiter weg von all meinen Freunden oder auch Kunden geht nicht wirklich. Noch eine Stunde weiter gen Osten und Deutschland hört auf. Mehr lesen »

3 Kommentare Kommentieren »

‘unperfekt’ perfekt sein …

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Juli 18, 2012 by admin

Mein Perfektionismus stand mir schon oft im Leben im Weg. Vor allem beim Sport.
Einen Kurs in einem Fitness-Center?! Neeee …. alle machen es in meinen Augen perfekt und ich hüpfe unkoordiniert rum … nee-nee-nee. Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Warum ‘Warum’ fragen…

Geschrieben in der Kategorie Allgemein am Juli 6, 2012 by admin

Was willst Du wirklich-wirklich? … und warum?  …. Oft erlebe ich es in meinen Beratungen und Kursen, dass Menschen ein HerzensZiel äußern, das sehr eng an ihre persönlichen Glaubenssätze und Begrenzungen gekoppelt ist. Hinter diesem einem HerzensZiel versteckt sich häufig ein anderes Thema (manchmal ähnliches, manchmal aber auch ganz anderes), das das eigentlich ‘Wichtige/Richtige’ ist.

Die Frage nach dem Warum? ist so hilfreich, an den Kern zu kommen.
Mehr lesen »

0 Kommentar Kommentieren »

Tags: , , , ,